Holz im Garten – Robust und wetterfest

608343_web_R_B_by_Klaus Steves_pixelio.de(1)

Bildquelle: © by Klaus Steves / pixelio.de

Holz ist ein Material, das im Garten gern verwendet wird. Liebhaber schätzen die natürliche Optik und die relativ lange Haltbarkeit. Zudem lässt sich der Werkstoff leicht bearbeiten. Die Einsatzmöglichkeiten für Holz sind im Garten sehr vielfältig. Viele Gebrauchsgegenstände lassen sich mit etwas Geschick selbst herstellen.

Möglichkeiten der Verwendung von Holz im Garten

Schon unsere Vorfahren verwendeten Holz, um ihre Grundstücke mit Holzzäunen gegen Eindringlinge zu schützen. Auch heute noch sind die sogenannten Staketen- oder Lattenzäune bei Gartenbesitzern sehr beliebt. Ihre Anschaffung muss nicht kostspielig sein, die Gestaltung richtet sich nach den individuellen Vorlieben. Geht die eine oder andere Latte entzwei, lässt sich der Holzzaun schnell ausbessern.

Weiterhin bestehen viele Gartenmöbel aus Holz, wie hier zu sehen. Harthölzer wie Teak werden dabei als besonders edel angesehen. Der hauptsächliche Grund für ihre Verwendung ist jedoch ihre Langlebigkeit. Teakholz ist selbst ohne irgendwelche Behandlungsmaßnahmen über Jahre witterungsbeständig. Bei Bedarf kann es eingeölt werden.

Bei der Gestaltung von Gartenräumen spielt Holz eine besondere Rolle. Je nach Holzart, Stärke der zugeschnittenen Materialien und nach Art der Verarbeitung kann Holz robust, leicht oder gar filigran wirken. Typische Holzelemente im Garten sind Palisaden und Rankgerüste.

Kinder lieben Spielgeräte aus Holz. Ob es das Klettergerüst ist, auf dem ausgiebig geturnt werden kann oder der Sandkasten, der insbesondere von den Jüngsten genutzt wird, das Material Holz ist für die Herstellung besonders geeignet. Es fühlt sich warm an und fördert die Naturverbundenheit.

Letztlich sind die unzähligen Kleinst-Utensilien aus Holz zu erwähnen, die im Garten Anwendung finden. Dazu zählen unter anderem Obststiegen und -kisten, Regale, Kästen und Truhen beziehungsweise die diversen Schäfte und Stiele der Gartenwerkzeuge.

Holz regelmäßig prüfen

Holz sollte regelmäßig auf seine Stabilität und Funktionsfähigkeit geprüft werden, egal, für welchen Verwendungszweck es bestimmt ist. Als natürliches Material besitzt es nämlich die Eigenschaft, je nach Witterung aufzuquellen oder auszutrocknen. Instabile Holzelemente von Gartenmöbeln sind schon manchem Ruhesuchenden zum Verhängnis geworden. An defekten Spielgeräten entstanden häufig schwere Unfälle, die durch eine regelmäßige Kontrolle vermeidbar gewesen wären.

Einige Hölzer benötigen einen regelmäßigen Anstrich oder eine Lasur, damit sie witterungsbeständig bleiben. Mindestens einmal pro Jahr sollten die entsprechenden Pflegemaßnahmen durchgeführt werden, damit das Holz lange ansehnlich bleibt.