Pflanzenpflege leicht gemacht

Vorbereitungen auf das Frühjahr 2015

461366_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Bereits im Januar können die ersten Vorbereitungen für das Gartenfrühjahr 2015 getroffen werden. Das freut die Hobbygärtner, denn bei all dem Grau, das die Natur noch bietet, freut sich das Auge bereits auf die erste Blütenpracht bei www.tropica.de. Welche Arbeiten zu erledigen sind, soll der folgende Text erläutern. Alte Saatgutbestände auf Keimfähigkeit prüfen Sicher hat

Nützliche Helfer – Gartentipps

373607_web_R_K_by_korkey_pixelio.de

Damit man sich an einem schönen Garten erfreuen kann, ist fast das ganze Jahr viel Arbeit und Pflege nötig. Die alte Weisheit: “Wer ein Jahr lässt sein Unkraut steh’n, muss sieben Jahre jäten geh’n!” gilt noch heute. Doch heute gibt es Möglichkeiten, sich diese Arbeit etwas zu erleichtern, ohne gleich die chemische Keule schwingen zu

Gartengestaltung – Diese Pflanzen passen zusammen

Gartenbeet

Praktisch in jedem Bauerngarten sind Mischkulturen zwischen den unterschiedlichsten Pflanzen zu sehen. Die Gründe hierfür liegen nicht nur am höheren Ertrag, der sich auf diese Weise erzielen lässt, sondern auch in den optischen Highlights. Jedoch nicht alle Pflanzen vertragen sich, manche bekämpfen sich sogar so sehr, dass garantiert eine von ihnen über kurz oder lang

Pralle Vielfalt – wie Nutzpflanzen unser Leben beeinflussen

Fotolia_54477696_Subscription_Monthly_M

Sie liefern schmackhafte Nahrung und wertvolle Energie, können Schmerzen lindern und Krankheiten heilen – oder dienen einfach dem Genuss: Nutzpflanzen sind für den Menschen als nachwachsende Rohstoffe seit jeher essentiell. Doch eine durchgehende und ausreichende Versorgung, wie sie heute gegeben ist, gibt es erst seit dem 18. Jahrhundert. Energielieferanten für Mensch, Tier und Maschine Viele

Bäume und Sträucher

Fotolia_45005515_Subscription_Monthly_XXL

Unsere einheimische Landschaft wird geprägt von Bäumen und Sträuchern und auch aus unseren Gärten sind sie nicht wegzudenken. Sie erreichen von allen Gartenpflanzen das höchste Alter und verankern sich am tiefsten im Boden. Schon allein diese zwei Eigenschaften machen deutlich, dass die Entscheidung für einen Baum oder einen Strauch im eigenen Garten gut durchdacht sein

Rasenflächen

Fotolia_41918604_Subscription_Monthly_XXL

Als Rasen werden aus Gräsern gebildete Grünflächen bezeichnet, die nicht der landwirtschaftlichen Nutzung unterliegen. Im Gegensatz zu Wiesen und Weiden werden Rasenflächen vom Menschen künstlich angelegt. Je nach Nutzungsart unterscheidet sich die Zusammensetzung der Grassamenmischungen. Vielerorts bevorzugt man den Zierrasen, der durch regelmäßigen Schnitt zu einem sattgrünen Teppich heranwächst. Rasenflächen bilden Übergangszonen von einem Gartenbereich

Zierpflanzen

Fotolia_33945073_Subscription_Monthly_XXL

Zierpflanzen sind vom Menschen kultivierte Pflanzen, die allein wegen ihrer Optik angebaut werden. Zu ihnen zählen unter anderem Topf- und Grünpflanzen, Gräser, Stauden, Zwiebelblumen, Zierbäume und -sträucher, Kletterpflanzen, Heckenpflanzen sowie einjährige Blütenpflanzen. Eine der ältesten Zierpflanzen ist die Rose. Zierpflanzen werden zu Dekorationszwecken verwendet. Im Haus beziehungsweise in der Wohnung sorgen sie für eine ansprechendes